Urteil BGH, 24.02.2011, Az. VII ZR 61/10 – Verjährungsfrist bei Mängelansprüchen einer Werkleistung

Der Schadensersatzanspruch gegen den Architekten gemäß § 635 BGB a.F. verjährt nach § 634a BGB n.F., sofern diese Vorschrift gemäß Art. 229 § 6 Abs. 1 EGBGB anwendbar ist. Die Verjährung beginnt erst, wenn die Abnahme erfolgt ist oder Umstände gegeben sind, nach denen eine Erfüllung des Vertrages nicht mehr in Betracht kommt (im Anschluss an BGH, Urteil vom 8. Juli 2010, VII ZR 171/08, BauR 2010, 1778 = NZBau 2010, 768 = ZfBR 2010, 773). (gerichtlicher Leitsatz)

Urteil des BGH, 24.02.2011, Az. VII ZR 61/10

Datei zum Download

BGH VII ZR 61 10 Verjährung Mängel Architekt