Urteil BGH, 03.11.2010, Az. VIII ZR 337/09 – Wertersatz Wasserbett bei Widerruf Online-Kauf

Der Verbraucher, der im Fernabsatz ein Wasserbett gekauft hat, schuldet im Falle des Widerrufs keinen Ersatz für die Wertminderung, die dadurch eintritt, dass er die Matratze des Betts zu Prüfzwecken mit Wasser befüllt. (gerichtlicher Leitsatz)

Urteil des BGH, 03.11.2010, Az. VIII ZR 337/09

Datei zum Download

BGH VIII ZR 337 09 Wertersatz Widerrufsrecht